Die Bestände des Kirchlichen Archivs Leipzig (KAL)

Das Kirchliche Archiv Leipzig (KAL), Rudolph-Sack-Str. 10, D-04229 Leipzig, (Tel. und Fax 0341-4806500), verwahrt die meisten der später nach Leipzig eingemeindeten Orte (einschließlich der Sterbebücher). Zu diesen Kirchenbüchern der alten Stadt Leipzig und der neu hinzugekommenen Gemeinden, die alle durch eine Kartei und  Register recht gut zugänglich gemacht sind, kommen noch Bücher aus dem Bereich der Kirchenbezirke Leipzig-Ost und Leipzig-West außerhalb des heutigen Stadtgebietes, sowie weitere Zugänge aus dem weiteren Umfeld Leipzig, die durch den regionalen Braunkohleabbau oder sonstige Einflüsse existenzgefährdet waren.

ORT Bestände              

Abtnaundorf s. Schönefeld

  
Althen 1799-1921
Anger-Crottendorf s. Schönefeld  

Baalsdorf mit Mölkau 

Tf. 1636-1891, Tr. 1614-1899, Beerd. 1573-1891, 1799-1911

Bergisdorf s. Breunsdorf 

Böhlen 1800-1940
Böhlitz-Ehrenberg 1910-1918
Bösdorf 1801-1866, 1869-1910

Breunsdorf (bei Borna) mit Bergisdorf 

ab 1631, Tf. bis 1948, Tr. bis 1935, Beerd. bis 1957, Konfirmationen 1807-1956

Connewitz  

ab 1865-1875, vorher in den KB Probstheida  

Cröbern (bei Leipzig) mit Crostewitz (4)

ab 1636, Tf. bis 1969, Tr. bis 1970, Beerd. bis 1971, Konfirmationen 1836-1938, zahlreiche Kirchen-Memorialen und Manuale für das 18. und 19. Jhd., 1800-1921
Cunnersdorf (Rittergut) s. Panitzsch  
Dechwitz s. Magdeborn  
Dewitz 1800-1919

Dösen s. Probstheida  

 
Dreiskau (s. auch Magdeborn) 1800-1850, 1857-1917
Engelsdorf 1799-1915

Eutritzsch

Tf. 1578-1875, Tr. 1632-1875, Beerd. 1557-1875, Präsentationen 1682-1842, elterliche Bewilligungen 1682-1842, Testimonia integritatis 1682-1842, Trauungssachen 1847-1875, ältere Ehesachen 1683-1800, ausserordentl. Trauungsachen 1801-1846, obrigkeitliche Bewilligungen 1824-1846, Scheidungssachen, Sühnetermine 1836-1876  
Eythra 1800-1866, 1868-1909
Frankenheim 1800-1912
Gärnitz 1846-1867, 1868-1875
Gautzsch 1800-1909
Göbschelwitz 1847-1912

Gohlis

1871-1875, vorher in den KB Eutritzsch, Abschriften standesamtlicher Geburts- und Traueinträge 1876-1945  
Göhren s. Magdeborn  

Göhrenz s. Markranstädt

  
Göltzschen s. Magdeborn  
Gottscheina 1800-1920
Großdalzig 1800-1916
Großdeuben 1800-1919
Großdölzig 1618-1902, 1801-1912

Großmiltitz (s. auch Kleinzschocher)

1704-1907, 1855-1910
Großpösna 1799-1917
Großstädeln 1800-1920
Großwiederitzsch 1801-1910
Großzschocher mit Windorf  Tf. 1597-1896, Tr. 1598-1884, Beerd. 1650-1896, 1800-1919  

Güldengossa   

ab 1638, Tf. bis 1894, Tr. u. Beerd. bis 1935, 1799-1921

Gundorf mit Barneck, Böhlitz-Ehrenberg  (selbständig seit 1910) und Burghausen     

Tf. 1611-1949, Tr. 1613-1901, Beerd. 1613-1905, 1801-1917
Hänichen 1847-1921
Hirschfeld 1799-1915
Hohenheide 1799-1920
Holzhausen (s. auch Probstheida)   Tf. 1589-1918, Tr. u. Beerd. 1745-1918, 1844-1919
Kieritzsch bei Borna mit Droßdorf (5) ab 1647, Tf. bis 1939, Tr. bis 1927, Beerd. bis 1926, Konfirmationen 1870-1922
Kleinpötzschau s. Magdeborn  

Kleinzschocher  

ab 1703, Tf. u. Beerd. bis 1879, Tr. bis 1878, Trauakten 1830-1849 (mit für Groß-Miltitz), Trauakten 1850-1875
Knauthain 1800-1910
Kötzschwitz (Rittergut) s. Magdeborn  
Knautnaundorf 1800-1910, 1912-1920
Kulkwitz 1875-1916
Lausen Tf. 1638-1907, Tr. u. Beerd. 1669-1907, 1800-1913
Leipzig-Nikolaikirche (1) (6) Tf. 1554-1875, Tr. 1541-1875, Aufgebote bzw. Aufgebotsprotokolle, bzw. Präsentationen 1785-1875 
Leipzig-Thomaskirche (1) (6) Tf. 1553-1875, Tr. 1549-1875, Aufgebote bzw. Aufgebotsprotokolle 1741-1875 
Leutzsch   ab 1600, Tf. bis 1880, Tr. u. Beerd. bis 1900, Totenscheine, auch Geburts- und Trauscheine (auch für Lindenau und Schönau) 1699-1877, Aufgebotsakten 1694-1875, Kirchenbußakten (auch für L. u. S.) 1694-1798, Pfarrmanual (Amtsverrichtungen, Amtserinnerungen, Protokoll und Tageregister, histor. Nebenbemerkungen - auch für L. u. S.) 1753-1774, KB-Manual 1730-1748, 1801-1917   
Liebertwolkwitz 1799-1917

Lindenau s. auch Leutzsch  

ab 1730, Tf. u. Tr. bis 1875, Beerd. bis 1876, vorher in den KB Leutzsch, Aufgebotsakten 1695-1875  
Lindennaundorf 1801-1922
Lindenthal 1801-1918
Lößnig   1614-1875, Ledigkeitszeugnisse 1791-1872, Präsentationsschreiben 1790-1872 
Lützschena 1801-1845, 1847,1911, 1914-1918
Magdeborn (bei Leipzig) mit Tanzberg, Dechwitz, Göhren, Göltzschen, Rittergut Kötzschwitz, Rödgen, Sestewitz  ab 1673, Tf. bis 1978, Tr. bis 1978, Beerd. bis 1894, Konfirmationen 1835-1977 (bis 1689 incl. Dreiskau, Kleinpötzschau, Störmthal), 1800-1879, 1911-1930
Markkleeberg 1800-1911
Markranstädt mit Göhrenz ab 1647, Tf. bis 1873, Tr. bis 1875, Beerd. bis 1879  
Mockau   1739-1875, vorher in den KB von Leipzig-Thekla (3) 
Möckern   1857-1875, vorher in den KB Eutritzsch 
Mölkau 1898-1916
Neuschönefeld s. Schönefeld    
Neusellerhausen s. Schönefeld    
Neustadt b. Leipzig s. Schönefeld    
Panitzsch (bei Leipzig) mit Rittergut Cunnersdorf  ab 1547, Tf. bis 1944, Tr. bis 1942, Beerd. bis 1890, Konfirmationen 1857-1917, 1799-1921 
Paunsdorf   1739-1875, vorher in den KB Leipzig-Thekla (3) 
Plaußig 1799-1914
Podelwitz 1800-1917
Pödelwitz s. Kieritzsch (5)  
Priesteblich 1801-1916

Probstheida mit Dösen (2)

Tf. 1588-1875, Tr. 1609-1875, Beerd. 1633-1875 
Quesitz 1801-1913
Rehbach 1800-1913

Reudnitz  s. Schönefeld  

 
Rödgen s. Magdeborn  
Rüben (bei Leipzig) incl. Taufnachrichten Rüben 1871-1956, Traubuch Rüben 1931-1954, Todesnachrichten Rüben 1907-1956, Konfirmandenbuch Zehmen mit Rüben 1840-1937, Konfirmandenliste Rüben 1952-1956, 1800-1910
Rückmarsdorf 1801-1917
Schönau s. auch Leutzsch  ab 1730, Tf. bis l900, Tr. bis 1901, Beerd. bis 1900, vorher in den KB von Leutzsch, Tauf- und Aufgebotszeugnisse 1840-1843, Aufgebotsakten 1695-1838 und 1845-1875,KB-Manuale 1676-1716 und 1732-1801, 1801-1917  
Schönefeld mit Abtnaundorf, Anger-Crottendorf, Neuschönefeld, Neusellerhausen, Neustadt b. Leipzig, Reudnitz, Sellerhausen, Stünz, Volkmarsdorfer Straßenhäuser und Volkmarsdorf  1800-1875, Konfirmandenregister 1836-1879, Geburts- und Taufmeldezettel 1847-1875, Aufgebotsprotokolle 1831-1877 und 1886-1888 Testimonia integritatis 1835-1869, elterl. Bewillig. 1862-1875, Präsentationen 1866-1875, Ehe-Irrungen, Sühnetermine 1835-1887, Todesnachrichten 1812-1840 und 1849-1875  
Seegeritz 1847-1913
Seehausen 1799-1929
Sellerhausen s. Schönefeld    
Sestewitz s. Magdeborn  
Sommerfeld 1799-1913
Stöhna 1926-1940
Störmthal   1690-1870, vorher in den KB Magdeborn, 1800-1917  
Stötteritz   ab 1752, Tf. bis 1884, Tr. bis 1888, Beerd. bis 1879 und Thonberg (1860-1875) vorher in den KB Baalsdorf, Geburtsmeldezettel 1857-1875, Aufgebote 1745-1875 

Stünz s. Schönefeld  

 
Tanzberg s. Magdeborn  
Taucha 1803-1920
Tellschütz 1800-1916
Thekla 1799-1920
Thonberg   1860-1875, vorher in den KB Probstheida, Geburtsmeldezettel 1860-1875, Präsentation 1860-1875 
Volkmarsdorf, Volkmarsdorfer Straßenhäuser s. Schönefeld   
Wachau (4) (vgl. auch Cröbern)   1619-1861, 1800-1921 
Wahren 1661-1850, 1801-1918
Wiederitzsch 1911-1929
Zehmen s. Rüben 1800-1910
Zeschwitz 1800-1930
Zöbigker 1800-1916
Zuckelhausen s. Holzhausen (und auch Probstheida)  
Zweinaundorf   Tf. 1574-1885, Tr. 1617-1900, Beerd. 1624-1900, Beerd. vorher in den KB Baalsdorf  
Zwenkau 1801-1915

 

Glossar:

(1) Über die Sonderregelung für die beiden Stadtkirchengemeinden St. Nikolai und St. Thomas, dass die Sterbebücher, die sog. "Ratsleichenbücher“, bis zum Jahr 1875 vom Stadtrat geführt wurden, die Kirchenbücher also nur Taufen und Trauungen beinhalteten, siehe Bestandsauswahl sächsischer Archive.

(2) Bei den Trauungen und Sterbefällen kommen bis 1744 bzw. 1745 auch Einträge von Holzhausen und Zuckelhausen vor. 

(3) Nicht im KAL.

(4) Bestände der Pfarrarchive und Pfarrbibliotheken Cröbern und Wachau    

(5) Bestände der Pfarrarchive und Pfarrbibliotheken Kieritzsch und Pödelwitz   

(6) Sowie die Leipziger Ordiniertenbücher 1618-1911 dieser beiden Stadtkirchengemeinden, die bis 1815 das gesamte Gebiet des Leipziger Konsistoriums umfassen: Ephorien Borna, Delitzsch, Eckartsberga, Eilenburg, Frauenprießnitz, Freiburg/ Unstrut, Grimma, Langensalza, Neustadt/ Orla, Oelsnitz/ Vogtl., Pegau, Penig, Plauen, Rochlitz, Sangerhausen, Weißenfels, Weißensee, Zwickau.

Weitere Bestände im KAL: 1. Kircheninspektionsakten 1550-1926 von 250 Ortschaften der heutigen Ephorien Borna, Grimma, Leipzig-Ost, Leipzig-West, Leisnig, Oschatz, Rochlitz, Wurzen, 2. Bestände des Kirchlichen Erziehungsamtes Leipzig, 3. Bestände des Theologischen Seminars Leipzig, 4. Archiv des ehemaligen Kirchenbezirks Leipzig-Land (1858-1975 Leipzig II), bestehend aus bis ins 16. Jhd. zurückreichende Spezialakten und Kirchenrechnungen sowie aus Kirchenbuch-Duplikaten [diese wurden in die obige Tabelle kursiv eingefügt].  

Sonstiges: Kirchenbuchlücken bleiben in diesem Verzeichnis unberücksichtigt. 




Zurück zur Hauptseite