Lektionen, die nach 15 Jahren im Geschäft gelernt wurden

top feature image

Lektionen, die nach 15 Jahren im Geschäft gelernt wurden

Ich bin unglaublich dankbar für die tollen Kunden und Mitarbeiter, die uns zu diesem Meilenstein geführt haben! Um unseren Jahrestag zu feiern, teile ich ein paar wichtige Lektionen, die ich in jedem dieser wunderbaren Jahre gelernt habe.

Ob Sie ein Unternehmen führen, sich auf die Gründung eines Unternehmens vorbereiten oder von einer unternehmerischen Zukunft träumen, ich hoffe, diese Überlegungen helfen Ihnen auf Ihrer Reise!

 

2003 / Toller Service gewinnt wirklich das Geschäft.

 

Als ich Ruby gründete, glaubte ich wirklich, dass wir kleinen Unternehmen helfen würden, indem wir eine wichtige Aufgabe übernahmen – das Beantworten und Bearbeiten von Anrufen von ihren Tellern. Ich war eine Empfangsdame in einer früheren Karriere gewesen, und ich dachte, freundlich zu sein, zuzuhören und alles zu tun, was wir konnten, um ein positives Telefonerlebnis zu bieten, war einfach ein Tisch für ein Unternehmen.

Unsere Kunden haben sich früh und oft gemeldet: Sie ließen uns wissen, dass die Erfahrung des Ruby-Callers den Erfolg ihres Unternehmens beeinflusst hat. Kunden blieben in der Nähe und vermittelten uns neue Kunden! Heute bleiben Kundenempfehlungen für uns die wichtigste Quelle für neue Kunden, und es macht mich persönlich sehr glücklich zu wissen, dass wir anderen Unternehmen helfen zu wachsen, indem wir diese persönliche Anrufererfahrung am Leben erhalten.

Bonus-Lektion: Stellen Sie Ihre Kaffeemaschine, Ihre Mikrowelle und Ihren Telekommunikationsserver nicht auf den gleichen Stromkreis.

2004 / Cash und Finanzmanagement ist eine Frage des Überlebens.

Wir waren mit unserem WOW-würdigen Service auf dem Weg zu den Rennen. Dennoch waren die ersten Jahre, in denen wir versuchten, an die Maßstäbe heranzukommen, rau – und es gab ein paar Gehaltsabrechnungen, die nur noch Pennys auf unserem Girokonto hinterließen. Hätten wir gewartet, dass ein externer Buchhalter die Bücher fertig macht, um zu wissen, wo wir jeden Monat stehen, wären wir heute vielleicht nicht hier.

Als es um Leben und Tod eines Unternehmens ging, praktizierte ich tägliches Cash Management. Die zeitliche Planung unserer Cash-Ausgaben, die Projektion unserer Zuflüsse, die Kenntnis unserer Break-even-Punkte und das Verständnis der Differenz zwischen den Einnahmen in den Büchern und dem positiven Cashflow waren Teil dieses rigorosen, unternehmenssparenden Prozesses.

Ruby #2, Paddy McCaffrey-Allen, ärgert mich noch heute über meine leidenschaftliche Bitte, nicht einmal einen Bleistift zu kaufen!

Ich weiß, dass sich viele von Ihnen in dieser kritischen Phase befinden und sich darauf verlassen, dass wir einen Wert liefern, der unseren Preis übersteigt. Unsere neuen Telefonnummern wurden entwickelt, um Ihnen zu helfen, eine Telefonrechnung zu eliminieren, und wir arbeiten daran, in diesem Jahr weitere maßgeschneiderte Pakete hinzuzufügen, um den Bedürfnissen unserer Kunden besser gerecht zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.