Wie und warum man Spaß am Arbeitsplatz hat

top feature image

Wie und warum man Spaß am Arbeitsplatz hat

Vielleicht, weil es Winter war. Oder vielleicht lag es daran, dass wir kürzlich einen geschätzten Mitarbeiter verloren hatten, weil unsere Organisation ein wenig langweilig war. Egal aus welchem Grund, ich wusste, dass wir einen Weg brauchten, um unseren Arbeitsplatz zum Spaß zu machen. Ich verstand, dass ich riskierte, andere Mitarbeiter zu verlieren und die Produktivität zu verringern, wenn wir nicht etwas Energie und Kameradschaft ins Büro spritzen würden. Wie Stuart Brown, der Autor von Play, es ausdrückt: „Wenn Mitarbeiter die Möglichkeit haben zu spielen, erhöhen sie tatsächlich ihre Produktivität, ihr Engagement und ihre Moral“.

Da habe ich mich an Kirsten Anderson, Gründerin und CEO von Integrate Play Solutions, gewandt.

Kirstens erste Aufgabe für mich war es, die Augen offen zu halten, auch für die kleinsten Gelegenheiten, Verspieltheit zur Arbeit zu bringen, und mir zu versichern, dass der Spaß folgen würde. Die Feiertage standen bevor, also beschlossen mein Team und ich, eine Deck the Walls-Party zu veranstalten. Wir brachten tonnenweise Dekorationen mit, und mit heißer Schokolade im Schlepptau schmückten alle ihre Arbeitsräume. Es war unglaublich, die Kreativität aller zu sehen. Wir kamen in den Urlaubsgeist, lachten und amüsierten uns. Spaß? Check!

Eine Weile später wurde unser Kundendienstteam gebeten, in der Montageabteilung zu helfen. Es gab einen Auftrag, der zusätzliche Hände erforderte, um den Termin einzuhalten. Der Abteilungsleiter drehte die Musik auf und ermutigte alle, „zu pfeifen, während sie arbeiteten“. Es war eine angenehme Abwechslung vom Arbeitsalltag, und jeder hatte die Möglichkeit, sich zu entspannen und zu plaudern. Wie mir der Manager später erzählte, war das, was eine Belastung hätte sein können, eine Gelegenheit, sich besser kennenzulernen und Spaß an der Arbeit zu haben.

Nach diesen beiden spielerischen Momenten blieben wir jedoch dabei, was wir als nächstes tun sollten. Also hat Kirsten uns eine Killerliste namens „60 Wege, Spaß bei der Arbeit zu haben, Spiel und Verspieltheit zu integrieren.“

Von ihrer Liste sind hier meine fünf beliebtesten Tipps, um den Spaß an der Arbeit zu steigern:

  • 1. Tragen Sie Kostüme und bringen Sie Requisiten zu Veranstaltungen und Messen mit.
  • 2. Organisieren Sie DIY Food-Stationen mit Eisbechern, Pizzas oder Tacos.
  • 3. Haben Sie rotierende Mitarbeiter DJ für den Tag, für eine Stunde am Nachmittag oder bei einer Veranstaltung.
  • 4. „Zeigen und erzählen“, wie im Kindergarten. Bitten Sie alle, ein Objekt mitzubringen, das ein Interesse außerhalb der Arbeit darstellt, und sprechen Sie jeweils für ein paar Minuten darüber. Dies ist eine Gelegenheit, sich gegenseitig kennen zu lernen, Vertrauen zu bilden und Brücken zwischen Büro und Produktion zu bauen.
  • 5. Veranstalten Sie eine „progressive Dinnerparty“ bei der Arbeit. Beginnen Sie in einem Teil des Gebäudes, z.B. in den Büros im Obergeschoss, für Getränke. Geh woanders hin, in die Lobby, als Vorspeise. Dann z.B. in die Produktionshalle für das Hauptgericht. Zum Abschluss noch ein Dessert draussen.

Einige dieser Ideen haben wir bereits umgesetzt. Auf der Promotional Product Professionals of Canada (PPPC) Convention haben wir einen Bienen-Fotostand eingerichtet und dem Canadian Honey Council $2 für jedes Foto gespendet, das auf Social Media veröffentlicht wurde. Wir haben jetzt Taco-Potlucks auf der regulären. Und unser Kundendienstteam spielt jeden Freitagnachmittag Musik.
Ich lerne, dass wir absichtlich eine unterhaltsame Arbeitsumgebung schaffen müssen, und dass ebenso wie das Erlernen neuer Geschäftsfähigkeiten, Verspieltheit Übung erfordert.

Hier sind die Lektionen, die ich aus dieser Reise gelernt habe:

  • Sie brauchen keine große neue Initiative oder eine große, spritzige Veranstaltung, um Spaß zu haben.
  • Lassen Sie sich von dem Spaß inspirieren, den Sie in anderen Bereichen Ihres Lebens haben.
  • Wenn du anfängst, nach Spaß zu suchen, findest du ihn.

Wir sind immer noch dabei, mehr Spiel in den Tag in meinem Unternehmen zu integrieren, aber ich kann schon jetzt sagen, dass diese Spaßausbrüche für ein wesentlich besseres Arbeitsumfeld sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.