Kraken Anfänger Guide: Ein Vollständiges Review

top feature image

Kraken Anfänger Guide: Ein Vollständiges Review

Kraken wurde 2011 gegründet und ist eine der ältesten und beliebtesten Kryptowährungsbörsen, die derzeit in Betrieb ist. Die Börse hat sich den Ruf erworben, ein sicheres Ziel für alle zu sein, die am Handel mit Kryptowährungen interessiert sind, und sie ist auch eine beliebte Wahl für Händler und Institutionen an verschiedenen Orten. Kraken ist nach wie vor international attraktiv und bietet effiziente Handelsmöglichkeiten in zahlreichen Fiat-Währungen. Kraken ist auch der derzeitige Weltmarktführer bei den Handelsvolumina von Bitcoin zu Euro.

Kraken wurde im Juli 2011 vom derzeitigen CEO Jesse Powell gegründet und die Börse im September 2013 offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. Kraken mit Sitz in San Francisco hat einige bemerkenswerte Errungenschaften zu verzeichnen: 2014 erwies sich als entscheidend für Kraken, da es die Nummer eins unter den Börsen nach Euro-Handelsvolumen wurde, Pionierarbeit beim ersten überprüfbaren kryptographischen Nachweis von Reserven-Auditsystem leistete und noch im selben Jahr am Bloomberg Terminal notiert wurde.
Kraken ist eine der beliebtesten internationalen Börsen und steht Einwohnern der USA, Kanadas, Japans und verschiedener europäischer Nationen zur Verfügung. Kraken übertrifft auch seine Konkurrenz, indem es in mehreren Fiat-Währungen handelt, darunter US-Dollar, Kanadischer Dollar, Euro, Britisches Pfund und Japanischer Yen.

Das Unternehmen genießt auch deshalb einen guten Ruf, weil es widerstandsfähig gegen große Hacks war und als Plattform gewählt wurde, über die Gläubiger der Mt.Gox-Börse ihre Forderungen erhalten konnten. Nachdem Mt. Gox den Insolvenzschutz beantragt hatte, wählte das Verwaltungsteam Kraken als zuverlässigen Partner, um die Zahlungen an die Gläubiger zu erleichtern. Kraken betreibt auch einen Dark Pool, eine private Wertpapierbörse, die es großen Finanzinstituten und vermögenden Privatpersonen ermöglicht, anonym zu handeln.

kraken erfahrungen

Funktionalität – Kraken bietet eine grundlegende Benutzeroberfläche und detaillierte Dokumentation, um Anfängern zu helfen, und bietet darüber hinaus Charting für fortgeschrittenere Trader. Es gibt auch eine iOS Mobile App, die die Plattform über eine Reihe von Geräten leicht zugänglich macht.
Liquidität – Kraken verfügt über eine hohe Liquidität, die eine schnelle Kontoaufladung und hohe Handelsvolumina ermöglicht. Die Börse führt auch Proof of Reserves Audits durch und ist führend bei der Durchführung kryptografisch verifizierter Audits.
Sicherheit – Kraken verwendet Kühlhaustechniken, um Gelder zu sichern, sowie PGP/GPG-Verschlüsselung. Die Plattform bietet außerdem eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, einen Hauptschlüssel und eine globale Einstellungssperre, um die Benutzersicherheit zu maximieren.
Handelsoptionen – Die Plattform ermöglicht den Bitcoin Margin Trading mit Leveraged Trading von bis zu 5x mit Shorting. Kraken bietet auch fortgeschrittene Ordertypen wie Stop-Loss-Orders und automatisierten Handel an.
Internationale Verfügbarkeit – Die Börse ist derzeit in den USA, Kanada, Japan und verschiedenen europäischen Ländern verfügbar. Kraken bietet außerdem über 47 Marktpaare mit 7 Basiswährungen an, darunter den US-Dollar, den Kanadischen Dollar, den Euro, das Britische Pfund und den Japanischen Yen. Die Plattform bietet auch Support, der 24 Stunden am Tag, das ganze Jahr über, zur Verfügung steht.

Unterstützte Währungen
Kraken ist vor allem für seine Bitcoin- und Ethereum-to-Cash-Märkte (EUR und USD) bekannt, aber eine breite Palette von Fiat- und Kryptowährungen ist auf der Plattform handelbar. Beliebte Kryptowährungen wie Bitcoin (XBT), Ethereum (ETH) und Tether (USDT) werden ebenso angeboten wie Währungen wie Bitcoin Cash (BCH), Monero (XMR), Dash (DASH), Litecoin (LTC), Ripple (XRP), Stellar/Lumen (XLM), Ethereum Classic (ETC), Augur REP Token (REP), ICONOMI (ICN), Melone (MLN), Zcash (ZEC), Dogecoin (XDG), Gnosis (GNO) und EOS (EOS). Bitcoin verwendet im Allgemeinen die Abkürzung BTC; Kraken weist Bitcoin jedoch eine Abkürzung von XBT zu.

Kraken ermöglicht Ein- und Auszahlungen per CAD, EUR, GBP, JPY und USD, wobei Fiat-Währungszahlungen per Banküberweisung erfolgen. Für Benutzer mit einem Bankkonto innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums wird auch das SEPA-Zahlungssystem unterstützt.

Kraken ermöglicht auch den Margenhandel mit diesen Währungspaaren: XBT/EUR, XBT/USD, ETH/XBT, ETH/USD, ETH/EUR, ETC/XBT, ETC/ETH, ETC/USD, ETC/EUR, REP/XBT, REP/ETH, REP/EUR.

Kraken Anmeldung und Login
Ein Kraken-Konto kann ganz einfach eröffnet werden, indem Sie dem Anmeldevorgang folgen und Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eingeben. Alle Passwörter müssen mindestens 8 Zeichen lang sein und Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthalten.

Kraken bietet sowohl Basis- als auch erweiterte Konten an, um ein Basiskonto zu eröffnen, müssen die Benutzer ihren vollständigen Namen, ihr Geburtsdatum, ihre Adresse und Telefonnummer angeben. Fortgeschrittene Konto-Benutzer müssen einen strengeren Verifizierungsprozess durchlaufen, um ihre Registrierung abzuschließen. Für ein fortgeschrittenes Konto ist es notwendig:

Lade deine ID hoch. Um Ihr Konto zu überprüfen, müssen Sie von der Regierung ausgestellte Ausweispapiere und einen Nachweis des Wohnsitzes hochladen. Für US-Bürger ist zusätzlich eine Sozialversicherungsnummer erforderlich, während in Ländern wie Deutschland oder Japan eine zusätzliche ID-Bestätigung erforderlich ist.
Die Dokumentation kann unter der Registerkarte “Get Verified” Ihres Kraken-Kontos hochgeladen werden und die Verifizierungszeit hängt von der Anzahl der bearbeiteten Anträge ab und kann einige Tage bis über eine Woche dauern.
Richten Sie unbedingt die 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) ein, die Ihrem Konto eine zweite Sicherheitsebene bietet.
Sobald dies abgeschlossen ist, kannst du auf die Einzahlung auf dein Konto übergehen.
Fügen Sie das Bankkonto hinzu, von dem Sie Überweisungen auf und von vornehmen werden; Überweisungen und Überweisungen sind die einzigen akzeptierten Methoden zur Einzahlung von Geldern.

Wie man eine Einzahlung macht
Gehen Sie auf der Registerkarte Menü zum Abschnitt “Finanzierung” und wählen Sie dann Ihre bevorzugte Einzahlungsmethode aus. Sie können die Einzahlung in die Börse über die Banküberweisung vornehmen. Oder nutzen Sie eine Kryptowährungs-Wallet, um Geld zu überweisen.

Wie man einen Handel macht
Sobald Ihr Konto aufgeladen ist, können Sie im Menü auf die Registerkarte “Handel” klicken und “Neue Bestellung” auswählen; von hier aus können Sie die Währung, die Sie kaufen möchten, und die gewünschte Zahlungswährung auswählen.

Nachdem Sie die Menge, die Sie kaufen möchten, eingegeben und entweder eine Markt- oder Limitorder ausgewählt haben, können Sie auf die grüne Bestätigungsschaltfläche klicken, um Ihren Kauf zu bestätigen.

Kraken-Gebühren
Kraken bietet eine Reihe von Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten, die Transfergebühren richten sich nach den Transaktionskosten und können angepasst werden, wenn ihre Finanzierungspartner ihre Gebührenstrukturen anpassen. Zu den aktuellen Finanzierungsoptionen und Gebühren gehören:

EUR SEPA: Einzahlung (kostenlos) / Auszahlung (0,09 €) – nur für die EWR-Länder
USD Banküberweisung ($5 USD) / Auszahlung ($5 USD) – nur für USA
EUR Banküberweisung (€10) – nur außerhalb der USA
USD Banküberweisung ($10 USD) / Auszahlung ($60 USD) – nur außerhalb der USA
JPY-Bankeinzahlung (kostenlos, mindestens ¥5.000 Einzahlungen) / Auszahlung (¥20) – nur Japan
CAD-Draht-Einzahlung (kostenlos) / EFT-Auszahlung ($10 CAD-Gebühr, $25K CAD täglich maximal)
Transfers in digitalen Währungen verursachen ihre eigenen, einzigartigen Gebühren, darunter auch:

Bitcoin (XBT): Einzahlung (kostenlos) / Auszahlung (฿0.001)
Äther (ETH): Einzahlung (geringe Transaktionsgebühr, um die ETH in die Krakener Brieftasche zu bringen) / Auszahlung (Ξ0.005)
Welligkeit (XRP): Einzahlung (kostenlos) / Auszahlung (Ʀ0.02)
Litecoin (LTC): Einzahlung (kostenlos) / Auszahlung (Ł0.02)
Bitcoin Cash (BCH): Einzahlung (kostenlos) / Auszahlung( ฿0.001)
Tether (USDT): Einzahlung (kostenlos) / Auszahlung (USD₮ 5)
Handelsgebühren
Kraken bietet einen umfassenden Leitfaden für seine Handelsgebührenstruktur. Obwohl es recht komplex sein kann, erhebt die Mehrheit der Trades, die unter 50.000 Volumen Ihrer jeweiligen Währung fallen, eine Herstellergebühr von 0,16% und eine Abnehmergebühr von 0,26%. Diese Gebühren gelten für alle Bitcoin-Trades, die über die auf der Website unterstützten Fiat-Währungen wie USD, EUR, JPY GBP und CAD abgewickelt werden. Die gleiche Gebührenstruktur gilt auch für die Mehrheit der Altcoin-Handelspaare.

Bei Handelsvolumina über 50.000 Stück sinken die Gebühren auf 0,14% bzw. 0,24%. Die Gebühren sinken im Verhältnis zum Volumen bis zu einer Handelsaktivität von mehr als 10.000.000.000, zu diesem Zeitpunkt liegen die Gebühren bei nur 0% (Macher) und 0,10% (Käufer).

Die Gebühren werden pro Handel berechnet, und die Handelsvolumina werden für Geschäfte berechnet, die innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen abgeschlossen werden.

Handelslimits
Kraken betreibt ein abgestuftes Verifikationssystem und die Handelslimits hängen von Ihrer Verifizierungsstufe ab. Die folgenden Ebenen werden auf der Plattform verwendet:

Stufe 0- Diese Stufe erfordert eine E-Mail-Adresse und ermöglicht es den Benutzern, durch die Website zu navigieren, ohne die Möglichkeit zu haben, Geld einzuzahlen, abzuheben oder Geschäfte zu tätigen.
Stufe 1 – Benutzer können nur in digitalen Währungen Ein- und Auszahlungen vornehmen. Der Handel ist jedoch sowohl in digitaler als auch in Fiat-Währung möglich. Auf dieser Ebene müssen die Benutzer ihren vollständigen Namen, ihr Geburtsdatum, ihr Land und ihre Telefonnummer eingeben.
Tier 2- Einlagen, Auszahlungen und der Handel in digitalen Währungen sind möglich. Abhängig von Ihrem Wohnsitzland kann auch die Finanzierung in Papierwährung möglich sein. Für Benutzer in bestimmten Jurisdiktionen werden Bankeinzahlungen und Auszahlungen zur Verfügung gestellt, nachdem Sie Kraken Ihre Adresse mitgeteilt haben.
Stufe 3 – Höhere Stufen der Fiat-Währungsfinanzierung stehen den Tier-3-Kunden zur Verfügung. Diese Stufe erfordert einen gültigen Regierungsausweis und einen aktuellen Wohnsitznachweis. Diese Stufe ist auch erforderlich, damit Benutzer in den USA, Kanada, Deutschland, Japan und einigen anderen Ländern Fiat-Währungen einzahlen können. Bestimmte Finanzierungsoptionen erfordern auch eine Lichtbildausweisbestätigung.
Stufe 4- Ermöglicht die Einhaltung der höchsten Finanzierungslimits. Kraken bietet sowohl Einzel- als auch Firmenkonten der Stufe 4 an, und die für Einzelkonten der Stufe 4 erforderlichen Dokumente umfassen ein unterschriebenes Antragsformular und KYC-Dokumente.
Tier-1-Benutzer können Kryptowährungen ein- und auszahlen sowie mit Kryptowährungen und Fiat-Währungen handeln. Es gibt kein Einzahlungslimit, jedoch sind Auszahlungen auf 2.500 $ pro Tag und 20.000 $ pro Monat begrenzt.

Tier-2-Benutzer können je nach Wohnort Fiat-Währungen ein- und auszahlen lassen. Für Tier-2-Benutzer sind Ein- und Auszahlungen in Fiat-Währung auf 2.000 US-Dollar pro Tag und 10.000 US-Dollar pro Monat begrenzt. Kryptowährungsabhebungen sind auf 5.000 $ pro Tag und 50.000 $ pro Monat begrenzt.

Tier-3-Benutzer können Kryptowährungen und Fiat ein- und auszahlen sowie Margen handeln. Fiat Ein- und Auszahlungen sind auf 25.000 $ täglich und 200.000 $ monatlich begrenzt. Auszahlungen in digitaler Währung sind auf 50.000 $ pro Tag und 200.000 $ pro Monat begrenzt. Länder wie die USA, Kanada, Japan und Deutschland benötigen eine Tier-3-Verifizierung, um in Fiat-Währung einzahlen und abheben zu können.

Tier-4-Nutzer haben die höchsten verfügbaren Finanzierungslimits auf der Plattform. Tier-4-Benutzer können sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen sein und sollten sich am besten an die Supportabteilung wenden, um ihre Anforderungen zu klären.

Standortausfälle & aktuelle Ausfallzeiten
Viele Kryptowährungsbörsen haben in den letzten Monaten aufgrund des enormen Zustroms von Neukunden mit der Nachfrage zu kämpfen gehabt, und Kraken bildet da keine Ausnahme. Die Plattform wurde bekannt für Standortausfälle und andere Probleme. Um dem entgegenzuwirken, ging Kraken offline, um eine neue Trading-Engine zu installieren. Leider dauerte der Prozess, der ein paar Stunden dauern sollte, zwei Tage, was bei den Nutzern zu großer Panik führte und befürchtet, dass die Börse für immer geschlossen wird oder sogar eine Exit-Kamera durchgeführt wird.

Das Team blieb während der Ausfallzeit über Social Media mit seinen Nutzern in Kontakt und die Plattform kam schließlich wieder online. Nach ein paar ersten Problemen scheint die neue Engine viel besser zu funktionieren als die alte Version und handhabt den Handel viel effektiver mit weniger Fehlern und anderen Problemen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.