Über Dr. Michael Papsdorf

Über Dr. Michael Papsdorf

Dr. Michael Papsdorf (“Dr. Mike”) ist zugelassener Psychologe und Direktor der North Shore Stress and Anxiety Clinic. Er ist spezialisiert auf die Beurteilung und Behandlung von Angst, Stress, Depressionen und Verhaltensstörungen (einschließlich Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörungen[ADHS] und Verhaltensproblemen) bei Kindern und Jugendlichen. Viele seiner Kunden beschäftigen sich auch mit Fragen des Autismus-Spektrums. Dr. Mike verfolgt einen familienzentrierten Ansatz in der klinischen Arbeit und verwendet wissenschaftlich fundierte Techniken, insbesondere die kognitiv-behaviorale Therapie (CBT). CBT gilt weithin als die effektivste Form der Psychotherapie bei Angst und Depression, und Dr. Mike war einer der ersten Psychologen in Kanada, der von der Canadian Association of Cognitive and Behavioural Therapies in CBT zertifiziert wurde.

Dr. Mike hat Erfahrung in der Durchführung von psychoedukativen Assessments bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, um Lernherausforderungen zu identifizieren, Entscheidungen über den Bildungsplatz zu treffen, ADHS zu diagnostizieren und die Auswirkungen zu verstehen, die die psychischen Gesundheitsbelange eines Individuums auf seine Schulfunktion haben können. Im Rahmen dieser Bewertungen arbeitet er eng mit Familien und Schulen zusammen, um Einzelpersonen zu helfen, ihr Potenzial zu entfalten.

Zusätzlich zu seiner Privatpraxis an der North Shore Stress and Anxiety Clinic führt Dr. Mike psychoedukative Assessments im Sunny Hill Health Centre und im Norden von BC für das Complex Developmental and Behavioural Conditions (CDBC) Network durch. Er ist außerordentlicher Professor an der University of British Columbia (UBC), wo er die Ausbildung und Betreuung von Doktoranden der klinischen Psychologie anbietet. Er betreut auch Doktoranden und hat an der Simon Fraser University (SFU) einen Bachelorstudiengang über abnormale Kinderpsychologie unterrichtet. Von 2008 bis 2016 leistete er der Gemeinde Bella Coola, BC, Dienste zur Beurteilung und Behandlung von Öffentlichkeitsarbeit und Telemedizin, und von 2002 bis 2008 arbeitete er im Maples Adolescent Treatment Centre, einer tertiären Einrichtung der Provinz für Jugendliche in Burnaby, BC.

Dr. Mike ist aktiv an der Forschung beteiligt und bietet laufende Forschung und statistische Beratung für Dozenten und Mitarbeiter der UBC und der BC’s Children’s and Women’s Hospitals. Er hat Forschungsartikel in wissenschaftlichen Zeitschriften auf dem Gebiet der pädiatrischen und gemeinschaftlichen psychischen Gesundheit veröffentlicht. Dr. Mike promovierte in klinischer Psychologie an der UBC, nachdem er eine einjährige Vollzeitresidenz am Glenrose Rehabilitation Hospital und Alberta Hospital in Edmonton, Alberta, abgeschlossen hatte. Während seiner Assistenzzeit erhielt er eine spezielle Ausbildung in der Beurteilung und Behandlung einer Reihe von Internalisierungs- und Externalisierungsstörungen. Er absolvierte Rotationen in der allgemeinen Pädiatrie und der pädiatrischen Traumatologie des Gehirns sowie eine zusätzliche psychiatrische Rotation für Erwachsene.

In der Community ist Dr. Mike seit 1996 als Big Brother und von 1998 bis 2008 als Mitglied des Board of Directors an der Organisation Big Brothers of Greater Vancouver beteiligt. Er liebt die Natur und verbringt seine Freizeit sehr gerne in der natürlichen Schönheit des Großraums Vancouver.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.